Freitag, 22. November 2013

Cashflow - Anwälte haben es nicht so leicht ...



Liebe Gudrun.
 
Fotolia © judwick
Ab sofort kann ich das Elend der Anwälte verstehen und nachvollziehen. Nie im Leben hätte ich vermutet, dass es für diesen Berufszweig so außerordentlich schwierig ist, aus der Tretmühle rauszukommen.

Man schaut beim Cashflow spielen hinter die Kulissen, das hätte ich nie vermutet. Es war so, als hätte mir ein Anwalt einmal seine Karten auf den Tisch gelegt. Ich war sehr überrascht. 

Ich hab es mir viel leichter vorgestellt, für die Besserverdienenden aus der Tretmühle herauszukommen. Dem war nicht so! 

Am Anfang war der Cashflow im Vergleich zu den Mitspielern schon recht hoch. Das war ein gutes Einkommen, aber die Schuldenlast – das BaföG - war immens hoch. Es dauerte extrem lange, und erforderte viele verschiedene Transaktionen, um ein passives Einkommen zu erwirtschaften. Das hätte ich nie für möglich gehalten.

Ich bin sehr überrascht und habe sehr dazu gelernt. Auf den nächsten Cashflow-Abend freue ich mich!! Hoffentlich mit einem anderen Beruf als Anwalt ...
 
Spirituelles Zentrum Würselen
Karola Lemke
Kaiserstraße 111
D - 52146 Würselen
Mobil: 0170 / 5472844
E-Mail: info @ karolalemke.de
Internet: www.spirituelles-zentrum-würselen.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Marketing und Kundengewinnung - Beraterin Gudrun Anders, Aachen